Versuchte Vergewaltigung

Ein Mann noch flüchtig

(30.03.2022) (update 21:08) Vier Männer sollen am Mittwochabend um 17.15 Uhr versucht haben, eine junge Frau in der Nähe des Linzer Hauptbahnhofs zu vergewaltigen. Laut Polizei wurden sie von Beamten der Fremdenpolizei auf frischer Tat erwischt. Drei Täter wurden demnach sofort festgenommen, nach einem vierten lief am Abend noch eine Fahndung.

Zum Hergang der Tat war zunächst nichts bekannt. Es dürfte sich beim Opfer aber um eine junge Frau, möglicherweise eine Jugendliche handeln, bei den Tätern um Afghanen und Iraker. Ob sie miteinander bekannt waren, war unklar. Am Abend lief noch die Fahndung nach einem Flüchtigen, die Suche wurde auch von einem Hubschrauber aus der Luft unterstützt.

(fd/apa)

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück

Streik bei A1 abgewendet!

7,3 % mehr Gehalt + Bonus!

Covid Abwasser-Analysen

Zahlen gehen zurück

Auf Baum und Kranz verzichten?

Umfrage: Jeder zweite Mann!

87-Jährige geschlagen!

Fahndung in Mattersburg

Farbe auf Scala geschüttet

Mailand: Aktivisten in Haft