Größte Heidelbeere der Welt

Guinness-Rekord geknackt

(15.03.2024) Sie wiegt stolze 20,4 Gramm und ist fast so groß wie ein Tischtennisball: Eine gigantische Heidelbeere aus Australien hat es ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft - als weltweit schwerste ihrer Art. Die pralle, leuchtend blaue Mega-Frucht sei im vergangenen November auf einer Farm des Unternehmens Costa Berries in Corindi im australischen Bundesstaat New South Wales gepflückt worden, berichteten australische Medien am Freitag unter Berufung auf das Unternehmen.

Der bisherige Weltrekord lag bei 16,2 Gramm und stammte aus dem Jahr 2020, als ein ebenfalls gewaltiges Exemplar einer Heidelbeere in Westaustralien herangewachsen war. Zum Vergleich: Normalerweise wiegt eine Heidelbeere nur zwischen einem und 3,5 Gramm. Der neue Rekordhalter wurde in einer industriellen Tiefkühltruhe gelagert, während Prüfer der Guinness World Records den neuen Anwärter genau unter die Lupe nahmen. Brad Hocking von Costa Berries sagte der australischen ABC, sein Team sei überglücklich, dass der Rekord nun nach zwölf Wochen offiziell bestätigt worden sei.

Die Heidelbeere gehört zur neuen Eterna-Sorte, die das Unternehmen entwickelt hat, weil Verbraucher in Australien größere Beeren nachgefragt hätten. Die Mitarbeiter denken unterdessen darüber nach, was mit der Weltrekord-Beere geschehen soll. "Wir alle schauen sie uns gelegentlich an und lächeln", sagte Hocking. "Ein Smoothie wäre wohl nicht das richtige Schicksal für sie."

(apa/mc)

Diagnose schweißt zusammen

Kate und William bleiben stark

Brangelina

Ende des Rosenkrieges?

Kanye West: Karrierewechsel?

Einstieg in Porno-Industrie?

London: Pferde entlaufen

Chaos im Morgenverkehr

Freundschafts-Breakup?

Clinch mit Selena Gomez?

Gericht: Wien-Attentat

Straferhöhungen für Mittäter

Sterben für die Wahrheit!

Rapper Salehi mit Todesurteil

Lotto 5-fach-Jackpot

5,5 Millionen im Topf