Grüne wollen "Kurz-Ersatz"

"Untadelige Person"

(08.10.2021) Nächster Paukenschlag! Die Grünen haben sich heute deutlich wie bisher noch nicht gegen eine Fortsetzung der Zusammenarbeit mit Bundeskanzler Sebastian Kurz ausgesprochen!

Vizekanzler Werner Kogler und Klubobfrau Sigrid Maurer haben sich heute vor den anstehenden Gesprächen mit den Oppositionsparteien sehr deutlich geäußert. Laut Maurer sei die ÖVP "aufgerufen eine untadelige Person zu finden, die dieses Amt ausführen kann."

Vizekanzler Kogler spricht heute von "ganz gravierenden, schweren Vorhalten“, wodurch sich die Handlungs- und Amtsfähigkeit des Bundeskanzlers als gefährdet darstelle."

Wie sich die Grünen bei dem am Dienstag anstehenden Misstrauensantrag gegen Kanzler Kurz im Nationalrat verhalten werden, lassen sie aber noch offen.

(FJ)

Innsbruck-Wahl

Mitte-Links-Koalition?

Scherenattacke durch Schüler

Wien: 12-Jähriger verletzt

Hochwasser in Russland

Lage verschlechtert sich

Wetterwahnsinn im April

Über 30° bei 16 Messstationen

Wien: 136 km/h statt 50

Probezettel futsch

Rauchpausen sind teuer!

2 Wochen Arbeitszeit futsch

Frontalcrash im Weinviertel

Vater tot Kinder verletzt!

Venedig verlangt nun Eintritt

Online-Reservierung + 5€