Grund 3: Eiszapfen-Gefahr

(20.12.2016) Unschuldig wartet man unter einem kleinen Vordach auf den nächsten Bus und ganz unerwartet trifft er dich dann auf deinem Zeh oder auf dem Kopf, Autsch!!

Weiter unten, findest du mehr dazu…

Niemand kann es gebrauchen, zu Weihnachten auf einem Bein zu humpeln. Doch wenn es schneit, dann bleiben auch die gefährlichen Eiszapfen nicht aus und die können ganz schön wehtun! Man kann gar nicht vorsichtig genug sein, um den kleinen, spitzen Zapfen auszuweichen.

Autsch, das nächste muss verdammt wehtun!

Missglückte Hunderettung

Ehepaar stirbt

Tot im Park

Aktivist ist gefunden

Familienvater verstorben

Wollte mit Impfung warten

Weltrekord bei Olympia

Gold für Norwegen

Einbruch bei McDonald's

Wegen Pommes

Höchststand an Drogentoten

England schockiert

Nächste Corona-Aktion

Impfen in Bussen

Ausgangssperre für Ungeimpfte

Stadt setzt scharfe Maßnahmen