Gummiboot als Bett

Robert Pattinsons Schlafplatz

(17.11.2023) Ein aufblasbares Boot als Bett. Ja richtig gehört. Schauspielstar Robert Pattinson hat eigenen Angaben zufolge lange kein eigenes Bett zur Verfügung gehabt. Der Brite hatte aber eine Lösung parat. Anstelle einer gemütlichen Matratze schläft Pattinson sechs Monate lang auf einem aufblasbaren Gummiboot.

"Habe es geliebt". Man möchte meinen, dass Schauspiel-Stars wie Pattinson jeden Morgen auf federweichen Matratzen aufwachen. Doch der "Twilight"-Star hat auf ein weiches Bett verzichtet. Er hat sein aufblasbares Boot bevorzugt. Generell dürfte der Schauspieler recht minimalistisch bei seiner Möbelwahl umgegangen sein. "Es gab eine Zeit, in der das einzige Möbelstück, das ich etwa sechs Monate lang hatte, ein aufblasbares Boot war, welches gleichzeitig als mein Sofa, Bett und Esstisch diente", schildert er dem Magazin "Architectural Digest". Doch bedauerlicherweise gehen mit dem Gummiboot als Bett auch einige Probleme einher. "Ich habe es sehr geliebt, aber es verursachte eine Menge Rückenprobleme.“

Internationale Bekanntheit hat Pattinson mit der Vampir Rolle im "Twilight" Franchise erlangen können. Auch als "Batman" hat sich der 37-Jährige bereits bewiesen.

(KS)

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause

Otter nutzen Muschelbesteck

Sie schonen ihre Zähne

Säure-Attacke an Haustür!

Unfassbare Tat

Challenge: 14-jähriger tot

Lebensgefährliche Mutprobe

Fico bleibt auf Intensivstation

Zustand noch immer ernst

Mutter & Söhne: Einbruch

Auf frischer Tat ertappt