Gurgeltest zu verschenken

Kurioses Angebot auf willhaben

(19.05.2021) Mhhh, lecker. Was für ein Angebot! Ein Wiener inseriert auf willhaben einen negativen Gurgeltest von der "alles gurgelt" Initiative in Wien. Er macht auch keinen Hehl daraus wer er ist und veröffentlicht prompt den negativen Test inklusive Name, Adresse sowie Sozialversicherungsnummer.

Rechtliche Konsequenzen

Doch, wenn ein negativer Test einer anderen Person vorgezeigt wird kann das schwerwiegende Konsequenzen nach sich ziehen. Denn aufgrund dieser Aktion macht sich der Wiener wegen Urkundenfälschung strafbar. Doch dies schreckte den Inserenten wohl nicht ab.

(af)

Verheimlichte Hochzeit

DSDS-Juliette & Comedy-Tahnee

Ed Sheeran ist zurück!

Social-Media-Comeback

Fake-News-Falle Influencer?

So informiert sich die Jugend

D: Güterzug erfasst zwei Kinder

ein Kind tot

ChatGPT bald kostenpflichtig

KI-Bot bekommt Abo-Modell

Mutter und Tochter erwürgt

Wien: Lebensgefährte verhaftet

Wirbel um "Fake-Urin"

Falsche Harnprobe fliegt auf

Uni/Job? Maturanten ahnungslos

Nur Hälfte gut informiert