Gurt-Muffel: Vor allem Ältere

8 % schnallen sich nicht an

(28.05.2021) Warum gibt es noch immer so viele Gurt-Muffel in Österreich? Laut einer aktuellen Umfrage schnallen sich rund 8 Prozent der heimischen Autofahrer nicht an. Und das ist verheerend: Denn bei einem Verkehrsunfall erhöht der Sicherheitsgurt die Überlebenschance um das Achtfache!

Wer denkt, dass gerade die “jungen Wilden“ den Gurt verweigern, der irrt sich gewaltig, sagt Verkehrspsychologe Gregor Bartl:
"All unsere Untersuchungen zeigen, dass für die jungen Autofahrer das Anlegen des Gurts selbstverständlich ist. Das ist freilich das Resultat der Fahrschulausbildung. Die älteren Autofahrer argumentieren hingegen sehr oft damit, dass das in ihrer Kindheit ja auch nicht notwendig war."

In Österreich gibt es seit dem Sommer 1976 die Gurtpflicht.

(mc)

Brände wüten weiter

Urlaubsländer betroffen

Ausschreitungen bei Demos

Trotz Verbots

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival