Häftling flüchtet in Unterhose

Dank Drohnen wieder gefasst

(21.10.2021) Flucht in der Unterhose! Schräge Szenen haben sich in Oberösterreich abgespielt. Ein Häftling aus Ried ist nach einem Freigang zur Arbeitsstelle nicht mehr ins Gefängnis zurückgekehrt. Das Landeskriminalamt hat sofort eine Zielfahndung gestartet und den 21-Jährigen in Frankenmarkt ausgeforscht.

Markus Schütz von der Oberösterreich Krone:
“Als die Polizisten den Mann fassen wollten, ist er in seiner roten Unterhose geflüchtet und quer durch den Ort gerannt. Die Polizei hat den Mann mit Drohnen verfolgt und schließlich auch festnehmen können. Er sitzt jetzt wieder hinter Gittern.“

Zum Zeitpunkt der Flucht hätte der 21-Jährige übrigens noch 11 Monate absitzen müssen.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Impfverweigerung: 7200€ Strafe

Gesetzesentwurf

Im TV: Reporterin belästigt

Nach Fußballspiel

Ministerium zeigt Pornos

Auch eine Art "Verkehr"

Raser ausgeforscht!

Jungendliche gestehen.

Quarantänepflicht gebrochen!

Paar flieht aus Hotelzimmer.

Omikron-Verdacht in Vorarlberg

Ergebnis steht noch aus

Anwalt zeigt alle an!

Nach ORF-Gala

Omikron bestätigt!

Ergebnisse liegen vor