Hagel: Weiße Strände in Italien

(26.07.2017) Bei weißen Stränden denken wir ja eigentlich ans Paradies. Nicht allerdings, wenn man aktuelle Fotos von der Adria sieht! Schwere Hagelunwetter haben nämlich an der Küste der italienischen Region Marken gewütet. Die Strände von San Benedetto del Tronto und Grottamare sind völlig mit Hagelkörnern übersät gewesen.

So heftiger Hagel am Strand – das ist tatsächlich sehr ungewöhnlich, sagt Josef Lukas vom Wetterdienst Ubimet:
“Normalweise entladen sich Gewitter in dieser Intensität dann doch eher im Landesinneren. Aber das Wetter in Italien spielt im heurigen Sommer einfach verrückt. Waldbrände und extreme Dürre rund um Rom, heftige Hagelunwetter an der Adria und nächste Woche klettern die Temperaturen vielerorts wieder auf über 40 Grad.“

OÖ: Monstertruck-Show

Buben (5) und Mutter verletzt

Mark Forsters Bus verunglückt

Großer Schock nach Konzert

Innsbruck-Wahl

Mitte-Links-Koalition?

Scherenattacke durch Schüler

Wien: 12-Jähriger verletzt

Hochwasser in Russland

Lage verschlechtert sich

Wetterwahnsinn im April

Über 30° bei 16 Messstationen

Wien: 136 km/h statt 50

Probezettel futsch

Rauchpausen sind teuer!

2 Wochen Arbeitszeit futsch