Hai-Alarm auf Menorca!

hai2

Erst Giftquallen, jetzt Haialarm! Auf den Balearen geht es rund. Derzeit geht ein Video durchs Netz, das einen Blauhai an einem Strand von Menorca zeigt. Der rund 2,5 Meter lange Fisch soll dort sogar mehrere Stunden rumgeschwommen sein. Eine vierköpfige Familie aus Oberösterreich ist von einem Rettungsschwimmer gerade noch rechtzeitig alarmiert worden, um schnell aus dem Wasser zu kommen.

Im Mittelmeer leben mehr als 40 Hai-Arten. Panik braucht man als Urlauber aber nicht zu haben, sagt Hai-Expertin Christine Gstöttner von “Sharkproject Österreich“:
"Die Strände sind für die Haie normalerweise unattraktiv, da es dort zu laut und zu schmutzig ist. Vielleicht ist der Blauhai einem Fischschwarm gefolgt oder von Fischern angelockt worden."

Fake-Ware in Wien gestoppt

Im Wert von 1 Mio. Euro

Herzinfarkt während Flug

Lauda Motion weiter unter Aufsicht

Achtung: Verwechslungsgefahr!

Kojote für Hund gehalten

Zwölf Pythons im Kofferraum

Illegaler Züchter im Burgenland

Glühwein-Waschbär erschossen

Stadtjäger statt Tierheim

Eisbärenbaby 1 Monat alt

Neue Bilder aus Schönbrunn

2.000 Koalas verbrannt

Buschbrände in Australien

Mordalarm in Niederösterreich

Frauenleiche in Wohnung