Hai-Alarm in Israel

strandbesucher riskieren selfies

(21.04.2021) Hai-Alarm in Israel. Dutzende Haie sorgen an der Küste der israelischen Stadt Hadara für Aufsehen - trotz Warnung wagen sich viele Menschen ins Wasser, um Selfies zu schießen.

Haie Israel Hadera Wasser Menschen Fotos

Haie Israel Hadera Wasser Menschen Fotos

Mehrere dutzend Haie wurden vor der Küste der israelischen Mittelmeer-Stadt Hadera gesehen. Trotz Warnung der israelischen Naturparkbehörde wagen sich mutige Strandbesucher zu den Tieren ins Wasser, um Selfies mit ihnen zu machen.

„Die Interaktion mit Haien ist weder berechenbar noch kontrollierbar", warnt die Behörde. Außerdem sind beide gesehenen Haiarten als gefährdet eingestuft und daher geschützt. Angelockt wurden sie vermutlich von warmem Wasser, das von einem Kraftwerk ins Meer geleitet wird.

(SMS/APA)

stall in flammen

Rinder waren im weg

UFOs über Düsseldorf?

Viele Anrufe bei der Polizei

Influencerin wird geprankt

mit Fake-Creme

Stickerpass für Schüler

Ermöglicht Corona Freiheiten

Tote in Wien-Simmering!

Polizei ermittelt

neue WhatsApp-regeln

vergraulen Nutzer

NÖ rettet Lebensmittel

mithilfe einer App

Dua Lipa räumt ab

Sängerin gewinnt 2 Preise