Hamburg: Anschlag vereitelt

Mann festgenommen

(10.12.2021) Er hat Chemikalien zum Bau einer Bombe besessen und hat Versucht eine Handgranate und eine Waffe zu kaufen!

Die Hamburger Polizei hat jetzt gemeldet, dass es wohl gelungen ist einen Terroranschlag in Deutschland zu vereiteln. Der Deutsch-Marokkaner Abdurrahman C hatte versucht im Darknet an eine Handgranate und eine Waffe zu kaufen. Dabei gerät er aber an verdeckte Ermittler der Polizei. Bei einer geplanten Übergabe im August kann er dann festgenommen werden.

Bei einer Hausdurchsuchung finden die Beamten dann Chemikalien zum Bau einer Bombe. Deren Sprengkraft wäre nach Angaben der Behörden erheblich gewesen.

Zudem brisant: Der Vater des Verdächtigen soll früher Kontakt zu einem Informanten von Osama Bin laden gehabt haben! Jetzt sind mit über 130 Polizeibeamten die Wohnungen von 16 Verdächtigen Personen durchsucht worden.

Abdurrahman C. sitzt in Untersuchungshaft.

(FJ)

Kellerbrand in Salzburg!

Mehrere Verletze

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien