Handel: Streiks gehen weiter

Ausgerechnet während Xmas-Week

(19.12.2023) Wie sehr verpfuschen die Warnstreiks im Handel das Weihnachtsgeschäft? Nachdem auch die 6. Verhandlungsrunde im Handel keine Einigung zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaft gebracht hat und es heuer keine weitere Verhandlungsrunde mehr gibt, wird jetzt weitergestreikt. Und das ausgerechnet in der Weihnachtswoche. Schon gestern hat es ja in Einkaufszentren in Graz und Ansfelden spontane Ladenschließungen gegeben. Wo und wann es in den nächsten Tagen zu weiteren Aktionen kommt, ist unklar.

Die Arbeitgeber appellieren an die Vernunft der Gewerkschaft. Rainer Will vom Handelsverband:

"Der Handel macht heuer ohnehin schon deutlich weniger Umsatz zu Weihnachten, als im Vorjahr. Zudem mussten heuer bereits sehr viele Händler schließen, es geht der Branche alles andere als gut. Überzogene Gehaltsforderungen bringen daher gar nichts, wir müssen ja darauf schauen, dass die Angestellten auch über Weihnachten hinaus ihren Job behalten. Die Gewerkschaft bewegt sich aber bis jetzt so gut wie gar nicht."

(mc)

Anzeige gegen Rapid!

Homophobe Äußerungen

Tochter (12) verkauft!

Zwangsheirat in Spanien?

Wien: Klimakleber-Alarm!

Misthaufen vor Schönbrunn

Macron will Soldaten schicken

Unterstützung für Ukraine

Kiss Taylor & Marry Katy

Video mit Travis Kelce viral

Frag die Oma

Kochen mit der TikTok-Oma

Zendaya sorgt für Aufsehen

Fashion-Show bei Dune 2

Romantiker aufgepasst!

Bridget Jones kehrt zurück