Handgranate in Badesee

Kind macht gefährlichen Fund

(14.08.2020) Riesenschreckmoment am Wörthersee! Eine 10-Jährige hat beim Tauchen eine Handgranate gefunden. Das Mädchen hat das Kriegsrelikt daraufhin ans Ufer gebracht und auf der Wiese abgelegt. Ihre Mutter hat sofort die Polizei alarmiert.

Manuela Karner von der Kärntner Krone:
“Die Polizei hat umgehend den Seezugang gesperrt, Sprengstoffexperten haben die Granate dann sichergestellt und abtransportiert. Es ist niemandem etwas passiert, aber laut Polizei war die Granate noch ungezündet, also scharf.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Zwei Jahre Ukraine-Krieg

"Betrifft die ganze Welt"

Khloé Kardashian Fans in sorge

"Die Nase ist verschrumpelt!"

Machine Gun Kelly mit tattoo

schwarzer Oberkörper

Trauer um geliebte Vierbeiner

Dschungelkönigin trauert

Mutterherz blutet

Amira Pocher leidet

G20-Treffen in Rio

Russischer Außenminister dabei

Baby zu Tode geschüttelt

Elias wurde nur 7 Wochen alt

Cofag: Benko will aussagen

Versteigerung läuft weiter