Handgranate in Badesee

Kind macht gefährlichen Fund

(14.08.2020) Riesenschreckmoment am Wörthersee! Eine 10-Jährige hat beim Tauchen eine Handgranate gefunden. Das Mädchen hat das Kriegsrelikt daraufhin ans Ufer gebracht und auf der Wiese abgelegt. Ihre Mutter hat sofort die Polizei alarmiert.

Manuela Karner von der Kärntner Krone:
“Die Polizei hat umgehend den Seezugang gesperrt, Sprengstoffexperten haben die Granate dann sichergestellt und abtransportiert. Es ist niemandem etwas passiert, aber laut Polizei war die Granate noch ungezündet, also scharf.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Jugendliche steckt fest

Schaukel wird aufgeschnitten

Geretteter Wal stirbt

Tier wird eingeschläfert

Totes Ehepaar auf Friedhof

gefunden in Vöcklabruck

Polizistin sexuell belästigt

In Wien: Favoriten

Leopard ist ausgebrochen

Aus China Safaripark

Indien: Corona-Tote im Ganges

bis zu 40 Leichen

Urologe muss zahlen

50.000€ für das Opfer

USA impft Kinder

mit Pfizer