Handgranate in Badesee

Kind macht gefährlichen Fund

(14.08.2020) Riesenschreckmoment am Wörthersee! Eine 10-Jährige hat beim Tauchen eine Handgranate gefunden. Das Mädchen hat das Kriegsrelikt daraufhin ans Ufer gebracht und auf der Wiese abgelegt. Ihre Mutter hat sofort die Polizei alarmiert.

Manuela Karner von der Kärntner Krone:
“Die Polizei hat umgehend den Seezugang gesperrt, Sprengstoffexperten haben die Granate dann sichergestellt und abtransportiert. Es ist niemandem etwas passiert, aber laut Polizei war die Granate noch ungezündet, also scharf.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona