Handy nicht im BH tragen

(09.12.2013) Handys im BH verursachen Krebs. Das behaupten jetzt Wissenschaftler aus den USA. Eine aktuelle Fallstudie zeigt, dass Frauen, die ihr Mobiltelefon regelmäßig im Büstenhalter mit sich rumschleppen, ein enorm hohes Brustkrebsrisiko haben. Der Krebs entwickle sich genau dort, wo die Handys Hautkontakt haben. Heimische Ärzte sind vorsichtig: Nach wie vor wisse man nicht, ob und wie sich Handystrahlung tatsächlich auf unseren Körper auswirkt. Präventionsmediziner Georg Pfau:

„Es heißt immer wieder, dass Handystrahlung krebserregend sei. Man hat es aber noch nicht bewiesen. Da die weibliche Brust allerdings sehr empfindlich ist, rate auch ich davon ab, das Handy im BH zu tragen.“

Großeinsatz wegen Lego

15-Jähriger baut Waffe

Vorwürfe gegen Kurz

Zwei Drittel glauben daran

Impfung in Hofburg

Van der Bellen lädt ein

Reißender Lava-Fluss

Heftige Szenen auf La Palma

Britischer Politiker erstochen

Abgeordneter David Amess tot

Häusliche Gewalt in GB

Häufig ohne Folgen

Schanigarten von Lkw erfasst

Vier Verletzte in Wien

Internationalen Hände-Waschtag

Hygiene wichtiger denn je!