Hanf-Schoko als Mega-Verkaufshit

(25.04.2018) Mega-Erfolg für die Hanf-Schokolade von Ritter Sport! Nach der Einhorn-Schoko landet der deutsche Schokoladen-Hersteller den nächsten Marketing-Coup. Die Limited Edition "Schoko & Gras" besteht aus dem Samen der Hanfpflanze und ist bereits nach 100.000 Stück ausverkauft.

Hanf-Schoko als Mega-Verkaufshit 1

High macht sie aber nicht, in der Schoko ist kein Rauschmittel THC. Trotzdem ist die Neugier der Menschen bei Hanf-Produkten prinzipiell richtig groß.

Andreas Troger von hanfgarten.at:
"Wir erleben das auch bei unseren Hanf-Weinen oder Hanf-Tees. Hier besteht irrsinnig große Nachfrage, weil die Menschen einfach einmal wissen möchten, was die Pflanze Hanf eigentlich kann. Wie schmeckt sie, wie sieht sie aus und so weiter. Darauf begründet sich auch dieser Hype."

Hanf-Schoko als Mega-Verkaufshit 2

Es gibt natürlich auch Schoko, die THC enthält und von der man auch high wird. Allerdings nicht in Österreich. Im US-Bundesstaat Colorado, zum Beispiel, wo Cannabis legalisiert ist, gibt es Süßigkeiten, die mit THC versetzt sind. Viele Menschen unterschätzen dabei aber oft die Wirkung.

Andreas Troger von hanfgarten.at:
"Man kann es nicht überdosieren und es kann zum Glück niemand daran sterben. Aber es ist vergleichbar, wenn ich jetzt zum Beispiel 20 Packungen Rumkugeln esse, dann werde ich auch durch den enthaltenen Alkohol ein kleines Problem bekommen. Und so ist es auch, wenn ich zu viele Süßigkeiten mit THC konsumiere."

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Raisi in Lebensgefahr

Iranischer Präsident

Schiffsunglück auf Donau!

Mindestens zwei Tote

Hass-Mails gegen slowakische Medien

nach Fico-Attentat

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung