Happy End für entlaufene Tiere

(29.12.2016) Happy End für die sieben entlaufenen Tiere in Oberösterreich! Zwei Pferde, vier Ponys und ein Esel sind in der Nacht auf gestern im Bezirk Vöcklabruck von ihrer Koppel ausgebüxt! Die Tiere legen die Westautobahn für rund zwei Stunden lahm!

Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
"Die Besitzerin erklärt das so, die Batterie war defekt und der elektrische Zaun nicht mehr geladen! Die Tiere haben diese Chance genutzt und waren dann auf der Westautobahn von Regau nach Seewalchen unterwegs. Ein Autofahrer hat dann Alarm geschlagen!"

Die Tiere können von Feuerwehrmännern eingefangen und ihrer Besitzerin zurückgebracht werden. Verletzt wird zum Glück niemand – weder Autofahrer, noch Tier!

Die ganze Story checkst du dir in der heutigen Oberösterreich Krone und auf krone.at.

Kind auf Straße erschossen

Ganz Schweden ist entsetzt

12-Jährige mit Faust geschlagen

Rassismus-Ermittlungen

Dealer-Trio in Wien gefasst

Halbes Kilo Heroin entdeckt

Von Walhaiflosse getroffen

Schnorchlerin schwer verletzt

Mann von Müllwagen getötet

90-Jähriger wurde überrollt

Adele zeigt neue Figur

Sängerin hat 45kg weniger

Pferd fast zu Tode gefüttert

von Urlaubern

Randale im Urlaubsflieger

Prügel für Maskenverweigerer