Happy End für entlaufene Tiere

(29.12.2016) Happy End für die sieben entlaufenen Tiere in Oberösterreich! Zwei Pferde, vier Ponys und ein Esel sind in der Nacht auf gestern im Bezirk Vöcklabruck von ihrer Koppel ausgebüxt! Die Tiere legen die Westautobahn für rund zwei Stunden lahm!

Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
"Die Besitzerin erklärt das so, die Batterie war defekt und der elektrische Zaun nicht mehr geladen! Die Tiere haben diese Chance genutzt und waren dann auf der Westautobahn von Regau nach Seewalchen unterwegs. Ein Autofahrer hat dann Alarm geschlagen!"

Die Tiere können von Feuerwehrmännern eingefangen und ihrer Besitzerin zurückgebracht werden. Verletzt wird zum Glück niemand – weder Autofahrer, noch Tier!

Die ganze Story checkst du dir in der heutigen Oberösterreich Krone und auf krone.at.

Kinder in Weinkeller versteckt!

Mann in Hollabrunn festgenommen

Countdown zur NÖ Landtagswahl!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Sexuelle Belästigung in Zug!

20-Jährige schreit um Hilfe

The Jonas Brothers

Auf dem "Walk of Fame"

Unschuldig eingesperrt

Nach 23 Jahren entlassen

Ukraine: Explosionen bei AKW

UNO fordert Sicherheitszone

Landtagswahl in NÖ

Spannung auch auf Bundesebene

2-fache Mutter vergiftet

Ex-Mann tötet Frau