Harrison Ford pierct US-Talker

harrison

Da haben die Zuschauer nicht schlecht gestaunt: Harrison Ford sticht dem US-Talker Jimmy Fallon live im Fernsehen ein Ohrloch. Eigentlich plaudern die beiden über Fords neuen Film „Ender’s Game“, dann kommt es zu dem skurrilen Unterhaltungs-Act. Fallon war sichtlich nervös, Ford beruhigt ihn:

Fallon: „Was ist das Schlimmste, das mir passieren könnte? Kann es sich entzünden?“

Ford: „Nein, du könntest verbluten und sterben.“

Sekunden später glitzert das Steinchen dann auch schon im Ohr des Moderators. Harrison Ford trägt für den Rest der Show ebenfalls den dazu passenden Ohrring im Partnerlook mit Fallon.

Frau misshandelt Mann

Ungewöhnlicher Fall in Florida

Bub (11) klaut Vibrator

Für seine Freundin

Philippa zur NR-Wahl?

Mrs. HC Strache macht ernst

Tochter zum Sex gezwungen

Für Alkohol und Zigaretten

Wilde Kuh-Attacke in Kärnten

Aggressives Tier erschossen

Betrunken von Bananen?

Achtung, schwangere Frauen!

Bub ringt um sein Leben

Der Grund: Eine Cocktailtomate

Oldtimer fängt Feuer

Mega-Brand in der Steiermark