Harry & Meghan rausgeworfen!

Royals machen erstmal Party

(03.03.2023) Harry und Meghan werden von König Charles III. vor die Tür gesetzt. Das Erste, woran sie denken, nachdem sie ihr Heim in England räumen müssen: Party!

König Charles III. hat genug und setzt radikale Schritte: Er setzt Prinz Harry und seine Frau Meghan vor die Tür ihres britischen zu Hauses, dem Frogmore Cottage.

Ein Sprecher des Herzogs und der Herzogin von Sussex bestätigt die Gerüchte. Auslöser dieser drastischen Entscheidung soll die Veröffentlichung von Harrys Skandal-Biografie "Reserve" sein. Laut "The Sun" dürften der Prinz und die Schauspielerin bereits 24 Stunden nach Erscheinen des Buches über den Rauswurf informiert worden sein.

Das Internet amüsiert sich köstlich über den sogenannten "FROGXIT" und den möglichen Nachmieter Prinz Andrew:

Das Paar macht gute Miene zum bösen Spiel und verbringt die Nacht nach der Enthüllung ihres Rausschmisses in einem edlen Privat-Club in LA. Wie die "Daily Mail" berichtet, strahlen Harry und Meghan über das ganze Gesicht und lassen sich den familiären Streit kaum anmerken, während sie gut gelaunt in den Club spazieren.

(gk)

Schwimmerin entdeckt Leiche

Toter im Südburgenland

Wieder Schüsse in den USA

Mehrere Tote

Elfjährige schwer verletzt

Unfall in Wien

Österreich gewinnt 3:1!

Gegen Polen

Stromausfälle in Osteuropa

Montenegro, Kroatien & mehr

Waldbrände in der Türkei

Tote und dutzende Verletzte

USA verbietet Kaspersky

Virenschutzsoftware aus RUS

Betrüger locken mit Fake-Jobs

AK warnt vor Gaunern