Cannabis-Anlage bei Brand entdeckt

(08.03.2016) Ein Großbrand lässt eine Cannabis-Plantage auffliegen. Im steirischen Stainz hat es ja am Wochenende ein echtes Inferno in einem Mehrparteienhaus gegeben. Durch eine wohl schlecht ausgedämpfte Zigarette bricht Feuer aus, die Flammen greifen schnell über. Die Bewohner können zum Glück gerettet werden. Der Dachstuhl und die Wohnungen im oberen Stockwerk werden aber völlig zerstört.

Während der Brandermittlung machen die Beamten dann die interessante Entdeckung. Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Man hat in einer Wohnung eine kleine Indoor-Hanfplantage gefunden. Die Mieter, zwei 25-jährige Steirer, werden jetzt natürlich nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt.“

Schaukeln wie Heidi

Japan: Auf Berg Iwatake

Spannung vor 1. TV-Duell

Führt Biden Führung aus?

Prügelei in Wiener U-Bahn

Fight wegen fehlender Maske

Tödliches Leitungswasser

"hirnfressende" Amöbe in Texas

Sbg: E-Bike aufgetuned

Polizei stoppt 19-Jährigen

Corona: Notstand ab morgen?

Ausnahmezustand bei Nachbarn

Uni sucht Durchfall-Patienten

Für Corona-Studie

Raser droht Nachbarn mit Mord

1,8 Promille im Blut