Frauen gefilmt und missbraucht!

OÖ: Vorwürfe gegen Ex-Politiker

(29.09.2022) In Oberösterreich im Bezirk Kirchdorf bestehen schwere Vorwürfe gegen einen Ex-Lokalpolitiker. Der Pensionist soll Frauen und Mädchen auf der Toilette heimlich gefilmt haben. Außerdem soll er zwei Opfern K.-o.-Tropfen verabreicht, sie gefilmt und sexuell missbraucht haben, wie die Krone berichtet. Ein Ermittlungsverfahren läuft bereits, wie die Staatsanwaltschaft Steyr mitteilt. Den Einsatz von K.-o.-Tropfen hat man noch nicht bestätigt. Weitere Details stehen aus.

Aufgeflogen ist der Oberösterreicher Anfang September, als er gerade dabei war, Kameras auf einer öffentlichen Toilette in Schörfling zu installieren. Jemand hat ihn dabei zufällig entdeckt und die Polizei gerufen. Bei einer anschließenden Hausdurchsuchung findet sie Handy und Laptop sowie Foto- und Videoaufnahmen als Beweismittel.

Gefilmt und missbraucht

Der Pensionist soll im Lockdown verbotene Hauspartys geschmissen haben. Dabei habe er seine weiblichen Gäste auf der Toilette, ohne ihr Wissen im Intimbereich gefilmt, wie die Kronen Zeitung meldet. Bei diesen Partys soll es auch zu den beiden sexuellen Missbrauchsvorfällen gekommen sein, die Opfer wurden angeblich mit K.o.-Tropfen und Schlaftabletten betäubt.

Wie der Sprecher der Staatsanwaltschaft Steyr, Andreas Pechatschek, bestätigt, wird wegen unbefugter Bildaufnahmen und wegen §205 StGB. (Sexueller Missbrauch einer wehrlosen oder psychisch beeinträchtigten Person) ermittelt. "Derzeit laufen die Ermittlungen. Ein Abschlussbericht der Polizei liegt uns aber bisher noch nicht vor." Die Ermittlungen sollen bis Anfang November abgeschlossen werden.

(JF)

Wetter: Skigebiete in Teilbetrieb

Sommerattraktionen öffnen

Billie: kritisiert TikToker

TikToker sind überflüssig

Mutterglück: Kardashian

Kourtney mit Baby Rocky

A$AP bestätigt Rihanna's Album

Neues Album nach 8 Jahren

Leni Klum teilt Geburtstagsgrüße

Kindheitserinnerungen mit Seal

Tauber Welpe erobert Herzen

Lulu ist TikTok-Star

Priester vertickt Viagra

Lebenspartner auch verhaftet

Wien: Nichten vergewaltigt!

Onkel fasst 12 Jahre Haft aus