Hauseinsturz nach Gasexplosion

Nur mehr Trümmer übrig

(13.03.2022) In einem Einfamilienhaus im niederösterreichischen Dürnkrut, Bezirk Gänserndorf, hat sich am Sonntagvormittag eine Explosion ereignet.

Laut Anhaben der Feuerwehr ist eine verletzte Person mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden. Das Haus ist komplett zerstört. Nur mehr Trümmer sind übrig. Auch angrenzende Gebäude haben Schäden davongetragen, so Georg Schicker von der Feuerwehr.

Weitere Personen befanden sich Angaben von Schicker zufolge nicht in dem Einfamilienhaus. Die genaue Ursache ist nicht bekannt. Vermutet wird allerdings ein Gasaustritt.

(TH/APA)

Mehrere Tote bei Unfall auf A1

bei Sankt Pölten

Terroranschlag: 7 Tote

auf Synagoge in Jerusalem

Schrecklicher Autounfall

5 junge Menschen tot

Corona: jährliche Impfung

Empfehlung von US-Experten

Salzburg: Mysteriöser Fall!

Polizei bittet um Mithilfe!

Bursche (17) muss in Gefängnis

Hat IS-Videos in Schule gezeigt

Kinder in Weinkeller versteckt!

Mann in Hollabrunn festgenommen

Countdown zur NÖ Landtagswahl!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl