Hauseinsturz nach Gasexplosion

Nur mehr Trümmer übrig

(13.03.2022) In einem Einfamilienhaus im niederösterreichischen Dürnkrut, Bezirk Gänserndorf, hat sich am Sonntagvormittag eine Explosion ereignet.

Laut Anhaben der Feuerwehr ist eine verletzte Person mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden. Das Haus ist komplett zerstört. Nur mehr Trümmer sind übrig. Auch angrenzende Gebäude haben Schäden davongetragen, so Georg Schicker von der Feuerwehr.

Weitere Personen befanden sich Angaben von Schicker zufolge nicht in dem Einfamilienhaus. Die genaue Ursache ist nicht bekannt. Vermutet wird allerdings ein Gasaustritt.

(TH/APA)

Schiffsunglück auf Donau!

Mindestens zwei Tote

Hass-Mails gegen slowakische Medien

nach Fico-Attentat

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung

Heftige Hagelunwetter

enorme Schäden im Bgld

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause