Haustiere und die Hitze

Hund und Katze

(20.07.2023) Wie kann ich meinen Vierbeiner während einer Hitzewelle unterstützen? Das fragen sich bestimmt viele Besitzer. Ganz egal, ob du ein Hundeliebhaber bist, oder eine Katze zu Hause hast, der richtige Umgang mit deinem Haustier ist enorm wichtig.

shutterstock_2211353583 (1)

Hunde

Besonders Langhaarhunde leiden manchmal im Sommer. Die Tiere haben zwar die Möglichkeit Hitze über ihre Pfoten zu entlassen, können aber nicht wie wir Menschen über die Haut schwitzen. Ist ein Hund überhitzt, so besteht die Gefahr auf einen Hitzeschlag. Falls man mitbekommen sollte, dass der eigene Liebling kollabiert, kann kaltes Wasser auf dem Fell als Erste Hilfe Wunder bewirken. Ein Tierarzt sollte aufgesucht werden, wenn keine Besserung in Sicht ist. Auf keinen Fall sollte man seinen Hund im Auto zurücklassen und es sollte dem Säugetier immer genug Wasser zur Verfügung stehen.

Hund Hitze

Katzen

Auch bei Katzen können die Rasse und Felllänge mal mehr oder weniger Einfluss auf das Leiden während des Sommers haben. Blasse Katzen können auch so wie wir Sonnenbrände bekommen, besonders im Bereich ihrer Ohren. Diese Brände können in Hautkrebs resultieren. Viele Tierschützer empfehlen, dass man Katzen während der heißesten Zeit des Tages drinnen lässt. Sonnencreme speziell für Katzen entwickelt, eine Kürzung des Fells und kalte Wickel können die Tiere während der heißen Monate erleichtern.

(JH)

Leverkusen Meister!

Erstmals in Vereinsgeschichte

Innsbruck-Wahl: Ergebnis da

Stichwahl Willi - Anzengruber

USA wollen keine Eskalation

"Nicht auf Krieg aus"

Jetzt kommt der echte April

Kaltfront ab Montag

STMK: 700 Roadrunner unterwegs

Viele Anzeigen nach Rennen!

Alsergrund statt Reumannplatz?

Minderjährige Räuber unterwegs

Vater tötet seine Kinder!

Baby und Mädchen tot im Feld!

Iran-Großangriff auf Israel

mehr als 200 Drohnen und Raketen