Heilige 3 Könige "rassistisch"

Figuren aus Krippe verbannt

(08.10.2020) In Deutschland hat jetzt eine Kirche die Könige aus der Krippe verbannt. Der Grund: Die Darstellung der Heiligen Drei Könige sei rassistisch. Melchior wird im Ulmer Münster mit einer Fratze, dicken Lippen, einem dicken Bauch und krummen Beinen dargestellt. Zusätzlich trägt er auch noch Goldreifen am nackten Fuß.

Dekan Ernst-Wilhelm Gohl hat deshalb beschlossen, die Heiligen Drei Könige aus der Weihnachtskrippe entfernen zu lassen. Wie man sie ersetzen wird, ist derzeit noch unklar. Ausgelöst wurde die Debatte durch Gemeinderatsmitglieder, die sich über die rassistische Darstellung des Melchior beschwert hatten.

(CJ)

Iran-Großangriff auf Israel

mehr als 200 Drohnen und Raketen

Deutschland liefert 3.Patriot

Mehr Luftabwehr für Ukraine

Messerattacke in Sydney

5 Menschen sterben

Alarm: Asia-Hornisse gesichtet

Landwirtschaftskammer warnt

Geschlecht alle 12 Monate ändern

In Deutschland jetzt erlaubt

Arlbergtunnel: Komplettsperre

Bis Mitte November

Klebeband für 3700 Euro

Balenciaga Luxus Armband

Bezahlkarte fix

Kein Bares für Asylwerber