Heilige 3 Könige "rassistisch"

Figuren aus Krippe verbannt

(08.10.2020) In Deutschland hat jetzt eine Kirche die Könige aus der Krippe verbannt. Der Grund: Die Darstellung der Heiligen Drei Könige sei rassistisch. Melchior wird im Ulmer Münster mit einer Fratze, dicken Lippen, einem dicken Bauch und krummen Beinen dargestellt. Zusätzlich trägt er auch noch Goldreifen am nackten Fuß.

Dekan Ernst-Wilhelm Gohl hat deshalb beschlossen, die Heiligen Drei Könige aus der Weihnachtskrippe entfernen zu lassen. Wie man sie ersetzen wird, ist derzeit noch unklar. Ausgelöst wurde die Debatte durch Gemeinderatsmitglieder, die sich über die rassistische Darstellung des Melchior beschwert hatten.

(CJ)

Erstes Baby mit 50 Jahren

Naomi Campbell im Glück

Katze angeschossen

Tierquäler in Kalsdorf

Untenrum frei!

Crawford zeigt neue Seite

Wirte verlangen Ausweise

Gegen Schummeleien bei Tests

Lugner liebt es frostig!

neue Therapie soll helfen

Wahrzeichen eingestürzt!

"Darwin's Arch" ist nicht mehr

Home-Invasion!

Burschen brutal beraubt

Musk: Nicht mehr ganz so reich

"Bloomberg Billionaires"