Hitzehorror im Osten!

Jeden Tag über 35 Grad

(20.07.2022) Das Hitzehoch "Jürgen" hat Österreich fest im Griff. Während der Westen von teilweise heftigen Gewittern heimgesucht wird, dürfte es im Osten, besonders in Wien, unangenehm heiß werden.

Heute Vormittag ist es sonnig. In Westösterreich wird das Wetter ab Mittag bewölkt, gefolgt von Unwettern. Im Osten bleibt es zwar wolkenlos, es wird aber trocken und heiß. Die Hitze erreicht extreme 37 Grad, die sich speziell in Wien spürbar machen.

Am Donnerstag zeichnet sich ein ähnliches Bild ab, jedoch ziehen die Unwetter im Westen schon früher auf und die Temperaturen bleiben hoch mit ungemütlichen 37 Grad.

Das Wochenende startet am Freitag eher ruhig mit vorwiegend Sonne im ganzen Land. Es ist mit vereinzelten Hitzegewittern und Temperaturen zwischen 29 bis 36 Grad zu rechnen.

Während das Wetter am Samstag in Westösterreich mit einigen Gewitterschauern unbeständig wird, kann es im Osten zu teilweise kräftigem Nordwestwind kommen. Zu einer starken Abkühlung kommt es trotzdem nicht. Es werden Temperaturen zwischen 27 und 35 Grad erwartet.

(DS)

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien

Rücksichtloser Auto-Raser angeklagt

wegen versuchten Mordes