Heli-Absturz: Ermittlungen laufen

(18.06.2014) Nach dem verheerenden Absturz eines Bundesheer-Hubschraubers in den Tuxer Alpen laufen die Untersuchungen auf Hochtouren. Bei dem Crash ist ja ein Unteroffizier ums Leben gekommen. Die Pilotin und ein weiterer Unteroffizier sind mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Sie sollen sich aber nicht in Lebensgefahr befinden. Die Absturz-Ursache ist noch völlig unklar.

Bundesheer-Sprecher Michael Bauer:

“Derzeit haben wir Experten vor Ort. Das Wrack soll noch heute ins Tal gebracht werden. Es hat auch schon Gespräche mit den beiden Überlebenden gegeben.“

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand

Mann wird zum Lebensretter

Kind bewusstlos im Wasser

Kundgebungen im ganzen Land

"Demokratie verteidigen"

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag