Henna-Tattoo: Schockierende Bilder

(19.08.2017) Henna-Tattoos können echt gefährlich werden! Gerade jetzt im Sommer lassen sich ja viele gern im Urlaub so ein temporäres Tattoo aufmalen. Doch bevor du dir auch so eines machen lässt, solltest du dir die schrecklichen Bilder der 7-jährigen Maddie aus Großbritannien ansehen! Sie hat sich im Ägypten-Urlaub ein Henna-Tattoo auf die Hand malen lassen: Nach kurzer Zeit sind dort aber schlimme Blasen entstanden!

Allgemeinmediziner Wolfgang Auer:
"Solche Henna-Tattoos sind normalerweise recht harmlos. Im nordafrikanischen Raum sind diese Bemalungen stark verbreitet und die Einheimischen vertragen die Stoffe auch ganz gut. Bei Touristen kommt es aber immer wieder zu Problemen, auch weil sie mit den Henna-Tattoos viel in die Sonne gehen - was ja die Einheimischen nicht machen. Es kann dann zu Entzündungen und Blasen auf der Haut kommen, aber mit einer Cortison-Behandlung sollte man das schnell in Griff bekommen."

Pitbulls beißen Kind tot!

13 Monate alter Bub verstorben

Ö: Haiprodukte-Handel verboten

Kosmetik, Potenzmittel, Essen

Wintereinbruch: Asfinag warnt!

Sommerreifen jetzt gefährlich

Pilze-Familienessen: 3 Tote

Gastgeberin vor Gericht

Hitze & Fluten: Rekorde 2023

Jahr der Wetterextreme

Asyl: Kleinkinder größte Gruppe

Frauenanteil stark gestiegen

VCM: großartige Stimmung

Wiener (19) gewinnt Halbmarathon

Lugner heiratet nochmal

"zum letzten Mal"