Henna-Tattoo: Schockierende Bilder

(19.08.2017) Henna-Tattoos können echt gefährlich werden! Gerade jetzt im Sommer lassen sich ja viele gern im Urlaub so ein temporäres Tattoo aufmalen. Doch bevor du dir auch so eines machen lässt, solltest du dir die schrecklichen Bilder der 7-jährigen Maddie aus Großbritannien ansehen! Sie hat sich im Ägypten-Urlaub ein Henna-Tattoo auf die Hand malen lassen: Nach kurzer Zeit sind dort aber schlimme Blasen entstanden!

Allgemeinmediziner Wolfgang Auer:
"Solche Henna-Tattoos sind normalerweise recht harmlos. Im nordafrikanischen Raum sind diese Bemalungen stark verbreitet und die Einheimischen vertragen die Stoffe auch ganz gut. Bei Touristen kommt es aber immer wieder zu Problemen, auch weil sie mit den Henna-Tattoos viel in die Sonne gehen - was ja die Einheimischen nicht machen. Es kann dann zu Entzündungen und Blasen auf der Haut kommen, aber mit einer Cortison-Behandlung sollte man das schnell in Griff bekommen."

WM-Gold für Lamparter/Greiderer

ÖSV-Duo gewinnt Team-Sprint

Krankenschwester verstirbt

Nach AstraZeneca-Impfung

Schwebendes Schiff gesichtet!

Foto gibt Rätsel auf

Basketball-Star jetzt Wrestler!

Shaquille O'Neill dreht auf!

Corona-Impfung für Affen

Im San Diego Zoo in Kalifornien

UK: Strafen bei Ausreisen

ohne triftigen Grund

Stefan Kraft holt Gold!

Weltmeister auf Großschanze

„Schwebendes" Schiff

vor Englands Küste