Heute ist fußballfrei!

(27.06.2014) Großer Jubel bei allen Nicht-Fußball-Fans! Nach 14 Tagen findet heute erstmals kein WM-Spiel statt. Der fußballfreie Abend verspricht vor allem eines: mehr Zeit für den Partner. Experten raten zu einem gemeinsamen Abendessen oder einem Kinobesuch. Viele Partner fühlen sich nämlich vor allem während einer Weltmeisterschaft vernachlässigt.

Um Beziehungskrisen zu vermeiden, muss man sich auf Kompromisse einigen, so Psychologin Caroline Erb:

“Vielleicht kann man sich ja darauf einigen, dass nicht jedes Match angesehen wird. Oder man kann auch auf den Zug aufspringen. Vielleicht lässt man sich von dem Fußballfieber anstecken und verfolgt dann begeistert die Spiele mit. Wichtig ist aber hauptsächlich, dass sich der Wenig-Fußballbegeisterte sich nicht vernachlässigt fühlt.“

Volle Fahrt voraus!

Furiosa: A Mad Max Saga

Joost ESC Skandal

Prozess im Juni

Jessica Biels Leidensweg

Probleme beim Schwangerwerden

Zuschauerin gedemütigt

SWR distanziert sich von Pocher

Notlandung in Bangkok

Ein Passagier tot, 71 verletzt

Antarktis-Schelfeis

Eisberg in Größe Wiens ist weg

Einbrecherkönig ausgeraubt

Wien: Mit K.o.-Tropfen betäubt

Benko beim U-Ausschuss

Schweigen bringt Beugestrafe