Heute Mini-Sonnenfinsternis

Merkurtransit zu sehen

(11.11.2019) Wer ein Teleskop oder gutes Fernglas hat, der kann heute eine Mini-Sonnenfinsternis beobachten. Am Nachmittag ereignet sich nämlich ein Merkurtransit. Das bedeutet, dass der Planet Merkur direkt vor der Sonne vorbeizieht. Durch die große Entfernung des Merkurs zur Erde, werden wir allerdings nur einen kleinen Punkt auf der Sonne zu sehen bekommen.

Doch Vorsicht: Ja nicht ungeschützt durchs Fernglas schauen, warnt Wolfgang Baumjohann vom Grazer Institut für Weltraumforschung:
„Wir schauen ja in die Sonne. Und somit muss man – wie auch bei der totalen Sonnenfinsternis, natürlich einen entsprechenden Sonnenfilter verwenden.“

In Wien beginnt das Himmelsschauspiel übrigens um 13.35 Uhr. Der nächste Merkurtransit findet erst wieder im Jahr 2032 statt.

Strafmündigkeit senken?

Jugendbande schlägt zu

Bub (6) tot in Güllegrube!

Am Bauernhof abgestürzt

Trump darf antreten!

Vorwahl in Colorado

Influencerin vergewaltigt!

Freund muss zusehen!

AUT: Wir sind zu dick!

Kinder in Österreich betroffen!

Reisen wieder stressig!

Streik bei DB und Lufthansa!

Bitcoin legt weiter zu!

Kauf jetzt riskant?

Waffenruhe vor Ramadan?

Gespräche geben Hoffnung