Hirsch auf Uni-Besuch

Wild spaziert durch Klagenfurt

(25.10.2019) Ein Hirsch zu Besuch auf der Uni! Kuriose Szenen haben sich in Klagenfurt abgespielt. Ein junger Damhirsch ist quer durch die City spaziert. Zunächst wandert der Hirsch durch einige Gärten, dann verirrt er sich aufs Universitätsgelände. Die alarmierten Feuerwehrleute haben keine Chance das Tier einzufangen. Der Hirsch wird schließlich betäubt und in ein Gehege gebracht.

Es geht ihm gut, sagt Serina Babka von der Kärntner Krone:
„Man weiß nicht, wo dieser Hirsch ausgebrochen ist. Spannend ist allerdings, dass seit Mittwoch Abend auch drei Hirsche aus einem anderen Gehege fehlen. Aus diesem stammt er aber nicht.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Alles ist Möglich!

5-fachjackpot mit 5,5 Mille!

EU: Gewalt im Westjordanland

Und...Luftabwehr für Ukraine

Teichtmeister vor Gericht

Klage auf Schadenersatz

Höllenmond im Überblick

Jupiters Mond io ganz nah

Auto rast in Geburtstagsparty!

2 Kinder tot und 9 verletzt!

Porsche ohne Führerschein!

Star kann Preis nicht nutzen!

Wird René Benko vorgeführt?

COFAG: Absagen spielt's nicht!

Pitbulls beißen Kind tot!

13 Monate alter Bub verstorben