Was macht ein Hirsch in einem Bus?

(22.10.2015) Huch, was macht denn ein Hirsch in einem Kärntner Linienbus?

Am Katschberg ist ein echt krasser Unfall passiert. Ein Bus crasht gegen einen Hirsch. Das Tier wird durch die Windschutzscheibe in den Bus geschleudert und bleibt im Fahrzeuginneren liegen.

Der Busfahrer und der einzige Fahrgast versuchen durch die hintere Türe zu entkommen. In dieser Paniksituation vergisst der Fahrer aber die Bremse zu ziehen. Hans Rammsbacher von der Polizei Kärnten:
"Der Bus ist dann über den Fahrbahnrand gerollt und auf einer Böschung zum Stillstand gekommen und drohte dabei umzukippen. Erst in dieser Situation war es dem Fahrer und dem Fahrgast überhaupt möglich, durch Öffnen der hinteren Türe, den Bus zu verlassen."

Der Busfahrer hat leichte Prellungen erlitten, der Fahrgast kommt mit dem Schrecken davon und auch der Hirsch ist einfach davongerannt.

Ein Glück, dass nicht mehr passiert ist. Teile diese Story mit deinen Freunden!

Riesige Rauchsäule

Großbrand in Chicago

Wohnhausbrand in Frankreich

Mutter und sieben Kinder sterben

Ausweitung des Krieges?

Atomkrieg: Risiko hoch

Kampfpanzer in Österreich

In Wels wird ausgebildet

Kombi-Bronze für Haaser

Brignone gewann Gold

Ktn.: Vergewaltigungsprozess

28-Jähriger verurteilt

Bald ist Valentinstag!

Pflanzen wieder am beliebtesten

Preisbremse bei Mieten?

Regierungsparteien suchen Lösung