Hitler-Rede in ÖBB-Zug

Lautsprecher gekapert

(15.05.2023) “Sieg Heil“-Rufe aus ÖBB-Lautsprechern! Verstörende Szenen haben sich da gestern in einem ÖBB-Railjet von Bregenz nach Wien abgespielt. Während der Fahrt sind im Zug über die Lautsprecher plötzlich Ausschnitte aus einer Hitler-Rede zu hören gewesen - inklusive einiger “Sieg Heil“-Rufe.

David Stögmüller, Grünen-Abgeordneter im Nationalrat, ist an Bord gewesen. Er erzählt im kronehit-Interview:

"Die Menschen im Zug waren entsetzt, die Zugbegleitern den Tränen nahe, dann ist es auch noch ein falscher Feueralarm zu hören gewesen. Es war wirklich skurril und erschreckend."

Laut den ÖBB soll man inzwischen zwei tatverdächtige Personen, die die Lautsprecher offenbar gekapert haben, ausgeforscht und angezeigt haben.

(mc)

Wien: Großeinsatz der Polizei

Berichte über Schüsse

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien

Rücksichtloser Auto-Raser angeklagt

wegen versuchten Mordes