30 Grad: Baby in Auto

Dramatische Szenen in NÖ

(17.08.2021) Riesen-Schock für eine 32-jährige Mutter aus Brunn im Bezirk Mödling. Bei 30 Grad Außentemperatur hat sie ihr erst 4 Wochen altes Baby versehentlich im Auto eingesperrt. Die Frau hat den Wagen nicht mehr öffnen können. Die verzweifelte Mama hat daraufhin sofort die Feuerwehr alarmiert.

Die Einsatzkräfte sind zum Glück schnell vor Ort gewesen und haben die Wagentüre mit all ihrer Routine rasch öffnen können. Dem Baby geht es gut, es ist unverletzt geblieben. Die Mutter ist also mit dem Schrecken davon gekommen.

(dm)

Dubai unter Wasser!

Extremregen in der Wüste

Mit Führerschein von Totem

"Geisterfahrer" in OÖ gestoppt

Karrierekiller Babypause?

Mega-Umfrage unter Eltern

Messertrage-Verbot: Entwurf da

Ausnahmen, Strafen, Details

EU-Wahl: 70% wollen voten

Wahlbeteiligung dürfte steigen

Heiß, heißer, Kaleen

Bondage-Look in Amsterdam

Suri Cruise wird 18

Spricht sie bald über Tom?

Til Schweiger im Spital

Beide Arme gebrochen?