30 Grad: Baby in Auto

Dramatische Szenen in NÖ

(17.08.2021) Riesen-Schock für eine 32-jährige Mutter aus Brunn im Bezirk Mödling. Bei 30 Grad Außentemperatur hat sie ihr erst 4 Wochen altes Baby versehentlich im Auto eingesperrt. Die Frau hat den Wagen nicht mehr öffnen können. Die verzweifelte Mama hat daraufhin sofort die Feuerwehr alarmiert.

Die Einsatzkräfte sind zum Glück schnell vor Ort gewesen und haben die Wagentüre mit all ihrer Routine rasch öffnen können. Dem Baby geht es gut, es ist unverletzt geblieben. Die Mutter ist also mit dem Schrecken davon gekommen.

(dm)

Tausende Nackte in Sydney

Für tolle Aktion!

St.Pölten: Polizist angeschossen

Täter flüchtig

Sohn überfährt Mutter!

Fatale Verwechslung

Squid-Games-Star angeklagt!

Sexuelle Belästigung

Fahrradboten wollen mehr Geld

2000 Mindestgehalt

"Dick Pics" schicken strafbar?

Ministerium prüft!

Streik bei A1 Telekom?

Mitarbeiter für mehr Lohn!

Aktivisten legen Flughafen lahm

Berlin: Wieder festgeklebt