Hitze: Gassi-Verbot!

Asphalt heiß wie Backblech

(29.06.2022) Gassi-Verbot bei großer Hitze! Tierschützer appellieren jetzt an die Vernunft aller Hundehalter. In den kommenden Tagen bleibt es in Österreich brütend heiß, stellenweise sind bis zu 36 Grad angesagt. Als wäre das nicht schon belastend genug, wird natürlich auch der Asphalt heiß wie ein Backblech. Das geht für Hundepfoten natürlich gar nicht. Daher gilt jetzt: Gassi-Runden nur früh am Morgen, oder spät am Abend.

Und es reichen kurze Spaziergänge, sagt Hundetrainer Sascha Steiner:
"Der Hund braucht und will bei solchen Temperaturen keine stundenlangen Spaziergänge. Eine kurze Runde reicht, tagsüber sollte man dann seinem Hund auch entsprechend Ruhe an einem möglichst kühlen Platz gönnen."

(mc)

Containerklassen für Wien

Platzmangel an Schulen

Krötensammler gesucht!

Naturschutzbund ruft auf

Auto wieder beliebter

Trotz Öffis und Umweltschutz

Elmos Frauerl wird angeklagt!

Tödliche Bisse in Naarn

Frau mit Kind auf Tangente

Zu Fuß im Tunnel Kaisermühlen

Schule: Strafen für Eltern?

Mehr Einsatz für Schüler!

Kinder von Sand verschluckt!

Mädchen (5) tot Bub (7) lebt

Wetter: Skigebiete in Teilbetrieb

Sommerattraktionen öffnen