Hitze: Kein Gassi am Tag

Asphalt wird zu Backblech

(16.06.2021) Gassi-Verbot bei großer Hitze! Tierschützer appellieren jetzt an die Vernunft der Hundehalter. Die restliche Woche gibt’s ja Tageshöchstwerte von weit über 30 Grad. Das ist auch für die Vierbeiner höchst belastend. Vor allem der Asphalt wird bei so einem Wetter brennheiß.

Elisabeth Penz von "Vier Pfoten":
"Man muss da wirklich mitdenken. Die Pfoten des Hundes sind ja völlig ungeschützt. Daher muss man während so einer Hitzewelle die Gassi-Runden auf den frühen Morgen bzw. auf den Abend verlegen."

Wichtig ist auch, dass du deinem Vierbeiner immer genügend Wasser gibst. Auch Hunde können bei solchen Temperaturen schnell mal Herz-Kreislauf-Probleme bekommen.

(mc)

Expertin fordert Impfpflicht

auch für Friseure

Busunfall in Kroatien

Mindestens zehn Tote

Gold für Österreich!

Kiesenhofer gewinnt Radrennen

Schlange beißt Kind

Notarzthubschrauber im Einsatz

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen

Frau äschert Kater ein

Taucht wieder auf