"Hitzefrei" für Pferde

VGT fordert Ganztags-Regelung

(18.08.2022) Der Verein gegen Tierfabriken hat sich am Donnerstag erneut an der Hitzefrei-Regelung für Fiakerpferde in Wien gestoßen. Ab 35 Grad in Wien und ab 30 Grad in Salzburg - so lauten die Regelungen in Österreich. Laut VGT sollte eine Prognose, die diese Temperaturen übersteigt, ausreichen. "An Tagen wie heute, wo klar ist, dass es zu einem derartigen Hitze-Extrem kommen wird, sollten die Fiakerpferde gar nicht erst ausfahren müssen", plädierte Georg Prinz vom VGT.

Prinz orientiert sich mit diesem Wunsch an der aktuellen Situation auf Palma de Mallorca. Dort reiche eine Hitzewarnung aus, damit die Pferde nicht ausreiten müssen. Ab 2024 soll es in der spanischen Gemeinde ein vollständiges Fiakerverbot geben.

(fd/apa)

Abholzung im Amazonasgebiet

Zerstörung steigt auf Rekordwert

Update: Toter Bub in Tirol

Polizei startet Zeugenaufruf

Tiroler von Lawine getötet

Lawinenunglück in Pakistan

Schulen: Coronazahlen steigen

Enorm viele Personalausfällen

Schwere Explosion in Spanien

Fünfjähriger kommt ums Leben

Grünes Label für Atomkraft

Österreich reichte Klage bei EuGH ein

Älterste Hund der Welt ist tot!

"Pebbles" stirbt mit 22 Jahren

Neue Münzen aus altem Kupferdach

200.000 Stück aus Parlamentsdach