Hitzeschock tötet Bub (3)

In Auto gefangen!

(08.04.2024) Bitte Vorsicht! Dieses Drama könnte sich bei der aktuellen Wetterlage auch bei uns ereignen! Lass weder Kind noch Hund, derzeit im Auto zurück! In der israelischen Hafenstadt Ashdod ist ein dreijähriger Bub gestorben, der bei Hitze in einem geparkten Auto eingeschlossen war. Das Kind hatte mehrere Stunden in dem Fahrzeug verbracht und wurde von Rettungskräften noch lebend geborgen, wie die Webseite "haaretz.com" berichtete. Es war demnach nicht mehr bei Bewusstsein und befand sich in einem kritischen Zustand, als es die Rettungskräfte ins Krankenhaus brachten.

Offenbar erlag der kleine Bub einem Hitzeschock, hieß es in dem Bericht. Der Aufenthalt seiner Erziehungsberechtigten blieb zunächst unklar. Gefunden wurde der Bub in einem Auto, das nicht seinen Eltern gehörte.

(fd/apa)

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung

Heftige Hagelunwetter

enorme Schäden im Bgld

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause

Otter nutzen Muschelbesteck

Sie schonen ihre Zähne

Säure-Attacke an Haustür!

Unfassbare Tat

Challenge: 14-jähriger tot

Lebensgefährliche Mutprobe