Hochträchtige Katze ausgesetzt

Mitten im Wald bei Minusgraden

(15.12.2022) Hochschwanger bei Minusgraden mitten im Wald ausgesetzt! In einem Waldstück im Bezirk Braunau ist jetzt eine ausgesetzte Katze mit auffällig dickem Bauch gefunden worden. Der Verein Pfotenhilfe hat eine Ultraschalluntersuchung veranlasst, die Katze war hochträchtig und offenbar kurz vor der Geburt ihrer Babys.

Wäre sie nicht von einer Spaziergängerin gefunden worden, hätte das böse geendet, sagt Johanna Stadler vom Verein Pfotenhilfe:

"Wenn die Katze Haus- und Wohnungstemperaturen gewohnt ist, ist das Aussetzen im Winter für sie selbst schon schwer genug. Ob sie dann überhaupt ihre Jungen wärmen hätte können, ist fraglich. Die Babys wären also möglicherweise erfroren."

Stadler spricht von einer Grausamkeit:

"Wir müssen leider davon ausgehen, dass die Katze wegen ihrer Trächtigkeit ausgesetzt worden ist. Wahrscheinlich wieder mal ein Fall, bei dem eine Katze immer wieder schwanger wird, die Besitzer aber kein Geld für eine Kastration ausgeben wollen und irgendwann die Schnauze voll haben und das Tier einfach aussetzen. Es ist unfassbar."

(mc)

Ein Toter in Vorarlberg

Lawine!

Lawinengefahr in Westösterreich

Pass auf!

Zweiter Spionageballon gesichtet?

über Lateinamerika

Baby in Tasche ausgesetzt

Polizei sucht Mutter

Versuchte Kindesentführung

Warnung in Wien

Lidl: Weg vom Fleisch!

Mehr pflanzliche Lebensmittel

Nehammer "Verdächtiger"

Cobra-Affäre

Dieb von Tür gestoppt

Ging zu langsam auf