Höchster Pollenalarm!

Auch in der City

(09.04.2019) Horrorzeit für alle Pollenallergiker! Die Birke blüht momentan und ihre Pollen sorgen für extrem starke Belastungswerte. Für Allergiker kann es in diesen Tagen also echt heftig werden, warnt Katharina Bastl vom Pollenwarndienst:
"Es kann nämlich auch zu Kreuzreaktionen kommen. Es blühen zusätzlich Eiche, Buche, Hopfenbuche und Hainbuche. Alle sind mit der Birke verwandt und können eben eine Rolle spielen."

Ausweichen kann man den Pollen leider nur schwer. Auch in den Städten sind die Birkenpollen derzeit ziemlich aggressiv, so Bastl:
"Gerade dort wo es sonnig ist und frühlingshafte Temperaturen herrschen. Birken sind windbestäubt und die Pollen können über sehr weite Strecken transportiert werden. Daher herrschen eben auch in den Städten sehr hohe Belastungen."

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss

Fall Leonie: Urteil ist da!

Schuldsprüche wegen Mordes und Vergewaltigung

Kurz-Einvernahme geleakt

Teile durchgesickert

Ansage an die Royal Family

Dramatischer Trailer

Missbrauchsfall an Wiener Schule

Neue Vorwürfe, auch gegen Direktion