Höhlen-Drama: Video der Kids

(03.07.2018) Nach dem Höhlen-Drama in Thailand gibt es nun die ersten Bilder jener Kinder, die seit neun Tage in der Tham-Luang-Höhle an der Grenze zu Myanmar eingeschlossen sind. Gestern ist es ja Helfern gelungen, die Burschen-Mannschaft und ihren Fußballtrainer nach einer tagelangen Suche zu finden.

Auf Facebook veröffentlicht die thailändische Marine ein erstes Video von den Teenagern im Alter zwischen elf und 16 Jahren. Sie sagen, dass es ihnen allen gut gehe. Die Taucher versprechen ihnen, dass sie sie bald befreien werden. Zuerst muss aber das Wasser aus der verwinkelten Höhle abgepumpt werden. Die Fußballmannschaft bekommt Nahrung für vier Monate sowie ein Tauch-Training.

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen