Wahlverschiebung: Entscheidung gefallen!

(12.09.2016) Die Entscheidung ist gefallen! Innenminister Wolfgang Sobotka hat so eben bekannt gegeben: Die Wahl wird verschoben!

Somit ist der eigentliche Termin, der 2.Oktober, hinfällig. Das Parlament muss jetzt ein Gesetz dafür legen. Der Innenminister hofft, dass es noch im Jahr 2016 sein wird. Möglich ist auch der 27.November oder der 4.Dezember, wenn alles klappt, so Sobotka.

Der Wahlkampf geht also weiter. Grund für die Verschiebung: Das Kuvert-Kabarett. Bei einigen Umschlägen hat sich ja der Kleber nach Unterschrift wieder gelöst. Innenminister Wolfgang Sobotka hat ja am Wochenende schon Bedenken geäußert, dass die Wahl unter diesen Umständen und mit dieser Panne nicht durchgeht ohne, dass erneut angefochten wird. Das soll verhindert werden.

Djamila Rowe holt sich Krone!

RTL-Dschungelcamp 2023

ÖVP verliert - FPÖ gewinnt!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Trump startete Wahlkampf

für Präsidentschaftswahl 2024

Schießerei in Wien

Mann von Polizei erschossen

Geschwister in Eis eingebrochen

Beide tot geborgen

Video von Polizeigewalt in USA

Joe Biden schockiert

Thema Kindesmissbrauch

Lehrer müssen Erklärung unterzeichnen

Mehrere Tote bei Unfall auf A1

bei Sankt Pölten