Hohe Strafen für Kinderfotos im Netz

(10.05.2016) Harte Strafen für Kinderfotos! In Frankreich geht man jetzt völlig neue Wege.

Eltern, die Fotos ihrer Kinder im Netz posten, drohen dort künftig Strafen bis zu 45.000 Euro oder sogar einem Jahr Haft! Grund: Die Persönlichkeitsrechte von Kindern werden mit teils peinlichen Fotos verletzt. Falls Kinder später einmal klagen, gebe es jetzt für den Extremfall diesen Strafrahmen. Eltern sei manchmal nicht bewusst, was sie mit solchen Fotos anrichten, so Medienpädagogen.

Mordalarm in Vorarlberg

Tatverdächtiger festgenommen

Fehlende Blutkonserven

Regierung ruft zum Blutspenden auf

Treffen: Gas-Notfallversorgung

EU-Sondergipfel gefordert

Verona rationiert Trinkwasser

Dürre in Italien

Hai-Attacke in Hurghada

Tirolerin stirbt an Folgen

3 Männer zum Tod verurteilt

Steinigung wegen Homosexualität

NÖ: 1 Toter, 2 Schwerverletzte

B7 komplett gesperrt

Wartefrist bei Arbeitslosengeld

AMS-Chef Kopf: "diskutierenswert"