Hollywood-Star Sands vermisst!

Nach Bergwanderung

(20.01.2023) Schlechtes Wetter behindert die Suche nach dem britischen Hollywood-Star Julian Sands in Kalifornien. Wegen der Lawinengefahr und des schlechten Zustands der Wanderwege musste die Suche am Boden eingestellt werden, wie das Sheriff-Büro von San Bernardino am Donnerstag erklärte. Die Suche per Hubschrauber und mit Drohnen solle fortgesetzt werden, "sobald das Wetter es zulässt". Wenn sich das Wetter bessere, sollten auch wieder Suchmannschaften eingesetzt werden.

Der unter anderem durch seine Rolle in "Zimmer mit Aussicht" bekannt gewordene Sands wird seit einer Wanderung Ende vergangener Woche am kalifornischen Mount San Antonio vermisst. Der 65-Jährige ist ein erfahrener Bergsteiger, in den 1990er-Jahren überquerte er die Anden.

Der auch als Mount Baldy bekannte Mount San Antonio ist der höchste Gipfel des San-Gabriel-Gebirges und ein beliebtes Wanderziel nahe der kalifornischen Metropole Los Angeles. Die Wetterbedingungen haben dazu geführt, dass dort derzeit schwierige Bedingungen herrschen. Das Sheriff-Büro warnte Besucher, selbst für erfahrene Wanderer sei die Situation an dem Berg "extrem gefährlich".

Sands hat neben 'Zimmer mit Aussicht' auch in zahlreichen anderen Filmen und Serien mitgewirkt, etwa "Naked Lunch", "Warlock", "Snakehead", "The Killing Fields", "Leaving Las Vegas", "Arachnophobia", "Smallville", "24" oder jüngst "What/If".

(MK/APA)

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag

GNTM: Kandidat schockt!

Von Familie auf Straße gesetzt

Unfall: Bester Freund stirbt

Ereignisreicher Prozess

Schneechaos in Tirol

Brennerautobahn gesperrt