Home Invasion: Räuber brauchen dich

(29.07.2016) Ein neuer Fall von “Home Invasion“ in Linz. Die Polizei warnt vor dieser neuen, gefährlichen Vorgehensweise von Verbrechern.

Gemeint sind Einbrüche in Häuser und Wohnungen, während die Besitzer daheim sind. Erst diese Woche ist ein 19-Jähriger in einer Wohnung in Linz brutal überfallen worden. Die Täter warten absichtlich, bis jemand zuhause ist. Es geht ihnen im Tresorcodes oder Schmuck- und Geldverstecke. In ganz Österreich nimmt diese brutale Form der Überfälle leider zu.

Paul Eidenberger von der Wiener Polizei:
“Wenn man zum Opfer wird, darf man auf keinen Fall den Helden spielen. Sobald ich bemerke, dass jemand einbricht, schnell die Polizei anrufen und sich - wenn möglich - in einem Zimmer einsperren. Sollten die Täter einen erwischen, bitte nicht den Helden spielen. Kooperativ sein und Wertsachen ohne Widerstand hergeben.“

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen

Nawalny-Begräbnis begonnen

Tausende Menschen versammelt

Masernfall in Therme Lutzmannsburg

in der Freizeiteinrichtung