Home Invasion: Räuber brauchen dich

(29.07.2016) Ein neuer Fall von “Home Invasion“ in Linz. Die Polizei warnt vor dieser neuen, gefährlichen Vorgehensweise von Verbrechern.

Gemeint sind Einbrüche in Häuser und Wohnungen, während die Besitzer daheim sind. Erst diese Woche ist ein 19-Jähriger in einer Wohnung in Linz brutal überfallen worden. Die Täter warten absichtlich, bis jemand zuhause ist. Es geht ihnen im Tresorcodes oder Schmuck- und Geldverstecke. In ganz Österreich nimmt diese brutale Form der Überfälle leider zu.

Paul Eidenberger von der Wiener Polizei:
“Wenn man zum Opfer wird, darf man auf keinen Fall den Helden spielen. Sobald ich bemerke, dass jemand einbricht, schnell die Polizei anrufen und sich - wenn möglich - in einem Zimmer einsperren. Sollten die Täter einen erwischen, bitte nicht den Helden spielen. Kooperativ sein und Wertsachen ohne Widerstand hergeben.“

Erdbeben in Türkei und Syrien

++Hier laufende Infos++

Klimakleber wieder in Action

In Graz und Innsbruck

Grammys: Beyoncé räumt ab

32 Trophäen: Neuer Rekord

Lech: Mehr Missbrauchsfälle?

Womöglich mehr Opfer

Schon 5 Lawinen-Tote!

Alleine in Tirol!

Schneepflug in Tirol mitgerissen

Fahrer tot

Abschuss von Ballon durch USA

China: "Überreaktion"

Haimbuchner reagiert

"Zu Recht kritisiert!"