Home Schooling-Hoppalas

Haustiere, Unterwäsche und Co.

(27.01.2021) Im Home Schooling passieren jede Menge Hoppalas. Das Online-Portal ImmoScout24 hat sich bei den heimischen Schülern nach den lustigsten, aber auch peinlichsten Zwischenfällen während des Online-Unterrichts erkundigt. Jeder Sechste gibt an, dass Eltern und Geschwister schon mal lautstark im Hintergrund miteinander gestritten hätten. Bei weiteren 15 Prozent sind Familienmitglieder schon mal im Pyjama oder sogar in der Unterwäsche durchs Bild gelaufen.

Für besonders viele Hoppalas sorgen aber die Haustiere, so Maria Hirzinger von ImmoScout24:
"Hunde und Katzen, die auf den Tisch springen und neugierig in die Kamera schauen - das ist mit Abstand das häufigste Hoppala, das im Home Schooling passiert."

(mc)

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag

GNTM: Kandidat schockt!

Von Familie auf Straße gesetzt

Unfall: Bester Freund stirbt

Ereignisreicher Prozess

Schneechaos in Tirol

Brennerautobahn gesperrt