Hornbahn in Kitzbühel evakuiert

(03.01.2018) Großeinsatz in Kitzbühel: Die Seilbahn aufs Kitzbüheler Horn wird derzeit evakuiert! Durch starken Wind ist eine Gondel beim Einfahren in die Mittelstation aus der Führung geraten. Ein kompletter Stillstand der Seilbahn ist die Folge. Zahlreiche Wintersportler sitzen noch in den Gondeln fest.

Hornbahn in Kitzbühel evakuiert 1

Bergretter und Feuerwehrleute aus dem gesamten Bezirk wurden zusammengezogen, um die Menschen zu bergen. Auch viele Kleinkinder sind darunter.

Hornbahn in Kitzbühel evakuiert 2

Patrick Klingler von Einsatzreport Tirol.at:
"Durch den starken Wind ist eine Bergung mit dem Hubschrauber nicht möglich. Bergretter seilen sich derzeit von Gondel zu Gondel ab, öffnen die Türen und befreien die festsitzenden Wintersportler."

Die Bergung der Wintersportler wird wohl auch noch einige Zeit dauern.

40 000€ Diebesgut

Paketzusteller festgenommen

Deo als Droge: Explosion

Frau wollte Rauschzustand

Schrottkiste unterwegs!

LKW mit 66 Mängeln angehalten

Kickl will Neuwahlen

Auch SPÖ bereit

Deutschland: Lockdown

Für Ungeimpfte

Corona: Erfreulicher Trend?

Fallzahlen halbiert

Neuer Kanzler/neue Minister!

Alle Infos hier!

Erster Omikron-Fall in Wien

neun Verdachtsfälle