Hornissenattacke bei Schulausflug

(18.09.2018) Hornissenattacke in der Steiermark! Bei einem Schul-Wandertag sind 68 Kinder und ihre Lehrer im Bezirk Graz-Umgebung in einen Hornissenschwarm geraten. Neun Menschen sind gestochen worden, darunter fünf Kinder. Ein Schüler hat stark allergisch reagiert. Deshalb musste ein Notarzthubschrauber anrücken.

Alexander Petritsch von der Steirer Krone:
"Der Bub hat einen allergischen Schock erlitten und wurde von den Notärzten umgehend mit einem Gegenmittel versorgt. Dann wurde er mit dem Hubschrauber ins Spital gebracht. Mittlerweile ist der Bursche außer Lebensgefahr und in einem stabilen Zustand."

Die ganze Story liest du in der heutigen Steirer Krone und auf krone.at.

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag

GNTM: Kandidat schockt!

Von Familie auf Straße gesetzt

Unfall: Bester Freund stirbt

Ereignisreicher Prozess

Schneechaos in Tirol

Brennerautobahn gesperrt