Horror-Krebszahlen wegen CoV

1 Million Fälle unentdeckt

(14.12.2021) Corona sorgt indirekt für Horror-Krebszahlen! Laut eines EU-Reports dürften seit Beginn der Corona-Pandemie rund eine Million Krebsfälle unentdeckt geblieben sein. Wegen der großen Verunsicherung zu Beginn und wegen der zahlreichen Lockdowns haben viele auf die so wichtigen Vorsorgeuntersuchungen gepfiffen. Das ist verheerend, denn gerade die Früherkennung ist für Krebspatienten meist entscheidend.

Also bitte sei nicht nachlässig, appelliert Krebshilfe-Präsident Paul Sevelda:
"Man soll bitte alle Früherkennungsuntersuchungen wahrnehmen. Egal ob Mammographie, ob Darmspiegelung, wenn man Symptome bemerkt - man darf nicht zögern. Die Arztpraxen und Spitäler sind sicher, man soll nicht aus Angst vor einer Corona-Ansteckung auf diese Gesundheits-Checks verzichten."

(mc)

ÖVP verliert - FPÖ gewinnt!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Trump startete Wahlkampf

für Präsidentschaftswahl 2024

Schießerei in Wien

Mann von Polizei erschossen

Geschwister in Eis eingebrochen

Beide tot geborgen

Video von Polizeigewalt in USA

Joe Biden schockiert

Thema Kindesmissbrauch

Lehrer müssen Erklärung unterzeichnen

Mehrere Tote bei Unfall auf A1

bei Sankt Pölten

Terroranschlag: 7 Tote

auf Synagoge in Jerusalem