Horror: Mann will Ex anzünden

(17.07.2018) Horrorszenen im steirischen Bezirk Murau. Ein 51-Jähriger lauert seiner Ex-Freundin in deren Wohnung auf, überschüttet sie mit Benzin und versucht sie anzuzünden. Zum Glück versagt das Feuerzeug, die Frau kann flüchten. Daraufhin zündet sich der Mann selbst an und läuft mit brennendem Oberkörper ins Freie.

Fritz Grundnig von der steirischen Polizei:
“Zwei Passanten haben den Brand gelöscht, der Mann hat aber lebensgefährliche Brandverletzungen erlitten. Er befindet sich im Krankenhaus. Die Frau ist zum Glück unverletzt geblieben.“

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt

Neue Corona-Regeln

Babyelefant lebt wieder!

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"