Horrorcrash: Auto in Vollbrand

(21.08.2018) Lebensrettung nach einem Horror-Unfall im steirischen Bezirk Voitsberg. Ein 38-Jähriger kracht mit seinem Auto in einen Baum, der Wagen beginnt zu brennen. Die Beifahrerin kann sich noch selbst befreien, der Unfalllenker bleibt aber eingeklemmt. Ein 33-jähriger Augenzeuge zögert zum Glück keine Sekunde und zieht den Fahrer aus dem brennenden Wrack.

Monika Krisper von der Steirerkrone:

“Der Unfall ist direkt bei einem Waldgebiet passiert. Zwei Bäume haben bereits zu brennen begonnen. Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun, um einen flächendeckenden Waldbrand zu verhindern.“

Leverkusen Meister!

Erstmals in Vereinsgeschichte

Innsbruck-Wahl: Ergebnis da

Stichwahl Willi - Anzengruber

USA wollen keine Eskalation

"Nicht auf Krieg aus"

Jetzt kommt der echte April

Kaltfront ab Montag

STMK: 700 Roadrunner unterwegs

Viele Anzeigen nach Rennen!

Alsergrund statt Reumannplatz?

Minderjährige Räuber unterwegs

Vater tötet seine Kinder!

Baby und Mädchen tot im Feld!

Iran-Großangriff auf Israel

mehr als 200 Drohnen und Raketen